Schwangerschaftsbegleitung

 

 

Im alten China bereiteten sich Eltern bis zu zwei Jahre auf die Zeugung eines Kindes mittels Qi Gong, Tai Chi, Mediation und bewusster Ernährung vor. Wozu das Ganze? Um ihren Kindern viel wertvolle Energie mitgeben zu können-je vitaler, glücklicher, gelassener…. desto  gesünder entwickelten sich dann auch ihre Kinder. Es ist kein Geheimnis der alten Chinesen, dass eine bewusste und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine positive Einstellung in der Schwangerschaft eine wichtige Voraussetzung für das Wohlbefinden der werdenden Mutter ist und eine große Rolle für die gesunde Entwicklung des Babys spielt.

 

Eine Schwangerschaft bedeutet immer Veränderungen, nicht nur körperlicher und hormoneller Natur, es ist eine Zeit voller neuer Erfahrungen und ein Neubeginn. Shiatsu wirkt in jeder Phase der Schwangerschaft und soll der werdenden Mama einen Raum zum Entfalten geben sowie die Bindung  zu ihrem Baby stärken,  sie entspannen und festigen um Kräfte für die Geburt zu sammeln.

 

Mit einer individuellen Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und/oder einer Begleitung durch Shiatsu können dann auch Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit und Erbrechen, Sodbrennen, Ödeme usw. vermindert oder gänzlich vermieden werden. Es gibt einfache aber sehr wirkungsvolle Rezepte und Körperübungen zur Steigerung des Wohlbefindens - damit die Schwangerschaft zu dem werden kann was sie soll: zu 9 wunderbaren und unvergesslichen Monaten des Lebens :-)

 

  • b-facebook

© 2019 shiatsupraktikerin.at