Baby- & Kinderernährung

 

Was gibt es nicht alles für wissenschaftliche Studien was Stillen, Beikost und Ernährung in den ersten Lebensjahren anbelangt- Stillen nur alle 4h, Beikost ab der 17. Woche (?!), Abstillen kurz danach, glutenhaltige Nahrungsmittel so früh wie möglich, Fisch und Eier im 1. Lebensjahr…. Ernährungsmodelle die noch vor einigen Jahren undenkbar gewesen wären und die mit hoher Wahrscheinlichkeit in den kommenden Jahren von neuen Studien revidiert werden.

 

 

(Frischgebackene) Eltern sind irritiert. Verständlich.

 

„Soll man Äpfel mit der Schale füttern weil unter der Schale die meisten Vitamine sitzen oder lieber Schälen weil auf der Schale die meisten Pestizide kleben“?

 

Auch  Kinderernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin ist einfach und bedeutet  Kochen mit saisonalen und regionalen Zutaten, im Idealfall unter Mithilfe von kleinen fleißigen Händen damit die Kinder die Welt auch beGREIFEN lernen. Dazu kommt eine große Portion Spass und Kreativität, wie sagte nicht schon Astrid Lindgrens Michl in der Suppenschüssel:

Ein lustiges Leben ohne Essen taugt nichts!“

 

 

Kinder haben keine vorgefassten Ansichten darüber, was,  wann und wie viel sie essen sollten. Sie wissen nichts von den Empfehlungen der WHO

(sie brauchen auch nichts davon zu wissen) und von Kalzium, Eisen und Vitaminen haben sie sowieso noch nichts gehört.  Darum akzeptieren sie auch nicht gut die starren Regeln, die man ihnen oft auferlegen will. Aber Kinder sind neugierig und lernen schnell. Deshalb sollte als Basis für eine spätere gesunde Ernährungsweise auch bereits im Kleinkindalter damit begonnen werden, Kindern einen achtsamen und feinfühligen Umgang mit den Ressourcen unseres Planeten vorzuleben.

 

In den Ernährungsberatungen und Kinderkochkursen wird spielerisch auf die Bedürfnisse der Kleinen eingegangen und gemeinsam werden Nahrungsmittellisten und Rezepte erarbeitet-einfach und leicht zum nachkochen, für Mama, Papa und Kind!

 

Selbst Popeye hat seinen Spinat nur gegessen wenn es unbedingt sein musste… ;-)

  • b-facebook

© 2019 shiatsupraktikerin.at